Kontakt
PROFESSIONAL EUROPE
Text Size Down Text Size Up
 

JVC bringt Leben in die Oscar Nacht

 

Die polnische Division von CANAL PLUS Fernsehen hat einen JVC Monitor vom Typ DT-3D24G1 für ihre 3D-Berichterstattung über die Verleihung der 2012 Academy Awards erworben. Nach einer langen Testphase und ausgiebigen Vergleichen mit Mitbewerberprodukten entschied sich die Fernsehanstalt dafür, ihre aktuelle 2D-Monitorpalette von JVC um das Modell DT-3D24G1 zu ergänzen. Dabei handelt es sich um einen stereoskopischen Monitor der neuesten Generation mit integrierten Messfunktionen.


Zum ersten Mal setzte CANAL PLUS den Monitor für die 3D-Live-Übertragung der Oscar Nacht in Los Angeles 2012 ein. Abgemischt wurde die Sendung in dem 3D-Studio von CANAL PLUS CYFROWY, das in dem neuesten Gebäude der Fernsehstation in Warschau untergebracht ist. Darüber kam der JVC 3D-Monitor DT-3D24G1 auch für die Kalibrierung der Kameras/Rigs zum Einsatz.

 

img


Der Monitor wurde für diesen schwierigen Live-Einsatz genutzt, da der Bildregisseur das finale 3D-Signal, bestehend aus 3D-Studiosignalen und Live-Bildern, im stereoskopischen Umfeld prüfen musste. „Wir haben uns für den 3D-Monitor von JVC entschieden, da er Messfunktionen wie etwa Marker, Gitter und Dual-Waveform-Darstellungen bietet, die für die Kamera/Rig-Kalibrierungen überaus wichtig sind. Außerdem produziert er ein kristallklares 3D-Bild mit hervorragendem Schwarz“, erklärten die Ingenieure von CANAL PLUS.
Der Monitor wird in Zukunft für alle 3D-Produktionen des neuen „CANAL PLUS 3D“ genannten Kanals eingesetzt. Lieferant des DT-3D24G1 Monitors war der größte polnische Broadcast-Systemintegrator, der JVC Händler und Systemintegrator JBD SA.

Top